Prüfung von Feststellanlagen

KFK ist Mitglied beim BVT Verband Tore

UVV Prüfung von Feststellanlagen, Inspektion und Wartung
Feststellanlagen und Inspektion

feststellanlage

KFK Konrad GmbH Ihr kompetenter Partner.
Prüft in Bayern, Franken und Baden Würtemberg

Oft trifft man  Holzkeile als verwendete Feststellanlagen an, das ist vielen bekannt, aber lebensgefährlich! Lassen Sie so was nicht zu!

Wir überwachen Ihre Türen, FAA, und Tore so, dass diese im Brandfall ordnungsgemäß schließen.

Feuerabschlüsse mit Feststellanlagen müssen den Richtlinien des ( DIBT ) Deutschen Instituts für Bautechnik entsprechen, sowie der MBO, LBO. Auch die Gebäudebrandversicherungen schreiben hierfür sehr strenge Regeln vor.

Sind nicht alle Brandschutz-Türanlagen und Toranlagen ordnungsgemäß geprüft,
droht eine Haftung des Gebäudebetreibers für Sach- und Personenschäden im Unglücksfall.

KFK Konrad GmbH bieten Ihnen einen speziellen Prüf- und Wartungsservice für Feuerabschlüsse, FAA, Brandschutztüren, Rauchschutztüren, Automatiktüren, und Feststellanlagen gem. DIN 14677, ASR A1.7, BGR 232, DIBT, LBO

Das frühzeitige Erkennen und Beheben von defekten oder verschlissenen Bau-Teilen beugt größeren Schäden vor und das wiederum steigert die Lebensdauer Ihrer Anlagen.

KFK erfüllt den Kompetenznachweis der DIN 14677 für die Instandhaltung einer Feststellanlage!

Die Servicetechniker von KFK sind u.a. durch den TÜV und auch durch Hekatron sehr gut Fachgeschult.

Wir verwenden Hekatron Produkte.

Mit unserer Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 : 2008 heben wir uns, durch dokumentierte höchste Qualität, von vielen deutschen Anbietern ab.

UVV Prüfung gem. DIBT DIN 14677 Feststellanlagen Brandschutztore KFK Team Regensburg

Quelle ist Hekatron:

Die DIN 14677
Neue Norm – neue Regeln

DIN 14677

Das erklärte Ziel der DIN 14677 ist die Sicherstellung des Betriebs und der Funktion einer Feststellanlage über die gesamte Nutzungsdauer. Das bedeutet in erster Linie mehr Sicherheit!

1. Regel – Instandhaltung ist definiert
Unter dem Begriff Instandhaltung versteht man die regelmäßige Inspektion, Wartung und Instandsetzung einer Feststellanlage.
Die DIN 14677 gibt die zeitlichen Intervalle wie auch die benötigte Qualifikation für die Umsetzung der Maßnahmen vor.

2. Regel – Fixe Tauschzyklen der Brandmelder
Mit der DIN 14677 wird erstmalig ein Tauschzyklus für Brandmelder festgesetzt. Regelmäßige Tauschintervalle sorgen dafür, dass die Feststellanlagen funktionsfähig und betriebsbereit sind.
Mit den rückwärtskompatiblen Rauchschaltern (Rauchmelder) von Hekatron ist damit auch eine einfache und kostengünstige Modernisierung im Rahmen der Instandsetzung möglich.
Jeder Rauchschalter besitzt außerdem eine Revisionsanzeige nach DIN 14677.

3. Regel – Kompetenznachweis für Instandhaltung
Die DIN 14677 legt fest, dass jeder, der die Instandhaltung einer Feststellanlage vornimmt, einen Kompetenznachweis zu erbringen hat. Der Instandhalter muss gemäß der Norm eine zertifizierte “Fachkraft für
Feststellanlagen” sein. Die Verantwortlichkeit für den Betrieb der Anlage liegt beim Betreiber.
Wer sich entsprechend der Vorgaben der neuen DIN 14677 qualifiziert, ist im Schadenfall rechtlich auf der sicheren Seite.

Quellen: Hekatron


Prüfservice, KFK Konrad GmbH Bayern, Deutschland

Sicherheitsprüfung Feststellanlagen mit Rauchmelder oder Wärmemelder.

Die Funktionsprüfung von Wärmemeldern, mit einer echten Wärmequelle, wird jetzt von der Norm verlangt.

Die Prüfung mit nicht zu diesem Zweck entwickelten Wärmequellen kann sowohl gefährlich als auch schädlich sein.

Die KFK Konrad GmbH verwendet die Prüfgeräte von Solo Wärmemelder-Prüfgeräte, das eigens für diesen Zweck entwickelt wurde.

Es ist eine Profilösung.


Uvv_pruefung_hitzemelder_s.jpg


Quelle: http://www.solo-tester.com/site/de/startseite/

Solo 461 kabelloses Wärmemelderprüfgerät (mit Akku)
Unter Verwendung der einzigartigen IR-Aktivierung und Querstromtechnik erfolgt die Wärmeerzeugung durch das Solo 460 nur, wenn sich der zu prüfende Melder innerhalb des Bechers befindet. Dabei wird die heiße Luft für den optimalen Energieverbrauch und beste Ergebnisse horizontal in einem konzentrierten Strahl direkt auf den Sensor geblasen. Austauschbare NiMH-Akkustangen und ein schnelles Akku-Ladegerät gestatten die ganztägige Prüfung mit einem kabellosen Profigerät.

  • Von Melderherstellern empfohlen
  • Keine Kabel, Stolperfallen oder herabhängende Drähte
  • Batteriebetrieben (enthält 2 Akkustangen und schnelles Ladegerät mit UL-Zulassung)
  • Geeignet für Temperatur-Maximalmelder, Temperatur-Differentialmelder sowie Kombinationsmelder bis zu 194°F / 90°C
  • Leicht und einfach in der Anwendung
  • Universelles Design für ein breites Sortiment an Meldern
  • Durchsichtiger Prüfbecher für klare Sicht der Melder-LED
  • Entwickelt für die Verwendung in niedrigen und großen Höhen sowie seitlicher Anwendung



Funktionprüfung

Thermo-Differenzial-Wärmemelder sprechen an, wenn die Temperatur mit einer
bestimmten Geschwindigkeit ansteigt

Anwendung

Thermo-Differenzial-Wärmemelder werden überall da eingesetzt, wo bei Entstehung eines

Brandes mit einer kurzen Schwelphase und geringer Rauchgasentwicklung

zu rechnen ist. Wie bei Entzündung von Lösungsmitteln, Farben der Fall wäre.

Rauchmelder, Wärmemelder, Feststellanlagen, Umrüstungen, Service, bekommen Sie bei KFK Konrad GmbH

Rauchmelder meldet frühzeitig einen Brand

Damit kein Brand entsteht, ist große Umsicht im Umgang mit Brandgefahren wie zum Beispiel offenem Feuer, Elektrizität, leicht brennbaren Stoffe sowie der Schutz vor Brandstiftung nötig.

Prüfung von Feststellanlage, UVV Prüfungen von Feuerabschlüssen mit Rauchmelder, Wärmemelder.

  • Feststellvorrichtung, Feststellanlagen an Brandschutztoren, Brandschutztüren, Feuerschutz-Türen, Tore.
  • Das Tor bleibt nach dem Öffnen in geöffnetem Zustand offen. Das Schließen vom Feuerabschluss erfolgt durch Betätigen des Auslösetasters, Feuerschutzabschluss schließen vorgenommen.
  • Unabhängig erfolgt das Schließen von der Tür, Tore bei Rauchentwicklung durch Auslösen der Rauchmelder, Rauchschalter selbständig über die Feststellanlage.
  • Bei Stromausfall schließen die Tore automatisch, außer es gibt AKKUS, Batterienetzgeräte.
  • Wenn Thermoschalter, Hitzemelder verbaut sind schließt der Feuerabschluss erst bei der Entstehung von Hitze.

Feuerbeständiges Stahlschiebetor, Brandschutztüren, Rauchschutztüren, T30, T90, T120

Wärmemelder-Prüfung, UVV Prüfung, Sicherheitsprüfungen mit Inspektion Ihrer Feststellanlagen nach DIN 14677, DIBT, LBO

München, Ingolstadt, Nürnberg, Stuttgart, Augsburg, Bayreuth, Freising, Regenburg, Rosenheim, Neutraubling, Neufahrn, Pfaffenhofen, Oberpfaffenhofen, Pegnitz, Chiemgau,, Chiemsee, Unterschleißheim, Straubing, Dingolfing, Landshut, Dasing, Donauwörth, Eichstätt, Günzburg, Ulm, Burghausen, Erlangen, Fürth, Bamberg, Hof, Plauen. Bamberg, Würzburg, Coburg, Amberg, Forchheim, Schweinfurt, Heidenheim, Memmingen, Kempten, Friedrichshafen, Lindau, Bayern, Franken, Baden Württemberg, Deutschland.

KFK Konrad GmbH Deutschland, Tel. Zentrale: 08453 – 33 42 53, info@service-kfk.de


München, Haar, Pfaffenhofen, Augsburg, Nürnberg, Bayreuth, Pegnitz, Rosenheim, Chiemgau, Regensburg, Friedberg, Unterschleißheim, Straubing, Neutraubling, Landshut, Dasing, Dingolfing, Donauwörth, Oberpfaffenhofen, Eichstätt, Günzburg, Ulm, Nürnberg, Erlangen, Fürth, Bamberg, Hof, Plauen. Bamberg, Würzburg, Kulmbach, Kronach, Coburg, Weiden, Amberg, Forchheim, Schweinfurt, Burghausen, Neuburg, Heidenheim, Stuttgart, Memmingen, Garmisch, Kempten, Friedrichshafen, Lindau, Bodensee, Füssen, Nesselwang, Kaufbeuren, Bochum, Freiburg, Kaufering, Bayern, Franken, Hessen, Berlin, Düsseldorf, Essen, Neufahrn, Dachau und Hamburg


 

 

VERTRIEBSBÜRO / Vertriebsleiter / Safety Prüfservice / MITTE & WEST & BAYERN / Alles aus einer Hand!

KFK Konrad ® GmbH - Vertrieb Safety Prüfservice & Safety Elektroprüfungen & Elektroprüfservice deutschlandweit + Europa

Torsten Zeidler
Sales Director Continental Europe
Safety Prüfservice & Elektro Prüfungen gemäß DGUV V3, V4, DIN, VDE, VDS, vorm. BGV A3 Prüfungen bundesweit + europaweit

Mobil:
0151-150 47847



Ihr kompetenter Ansprechpartner für

  • Prüfkonzepte RUND UM Ihre Betriebssicherheit
  • Prüfungen nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und DGUV Vorschrift 3 + 4 (vormals BGV A3 und GUV-V A3), VDE
  • Sachverständigenprüfung nach VDE, VDS, DGUV V3, vormals BGV A3 Prüfungen, Elektro Prüfservice bundesweit
  • DGUV Prüfungen, UVV Prüfungen, Safety Prüfservice KFK - DGUV Prüfungen, UVV Prüfungen, Safety Prüfservice, Elektroprüfungen, Prüfung, Wartung, Tore, Rolltore, Sektionaltore, Schnelllauftore, Brandschutztore, Brandschutztüren, Rauchschutztüren, Feuerabschlüsse, Feststellanlagen, Hoftore, Schranken, Automatiktüren, Schiebetüren, Hubtische, Verladebrücken, Regalprüfungen, Regalinspektion, Regalreparaturen, Regale, Schwerlastregale, Fachbodenregale, Kragarmregale, Verschieberegale, Umlaufregale, Paternoster, Lagerlifte, Sekuranten, Anschlagpunkte, Auffanggurte, Hebezeuge, Krane, Brückenkrane, Kettenzug, Kettenzüge, Seilzug, Seilzüge, Lastaufnahmemittel, Leitern und Tritte, Steigleitern, Drehmomente, Prüfung von Gefahrstoffschrank und Sicherheitsschrank, Mannheim, Kaiserslautern, Heilbronn, Würzburg, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe, Köln, Essen, Hamburg, Bremen, Hannover, Berlin, München, Zweibrücken, Saabrücken, Saarlouis



Wir sichern Sie ab - lassen Sie sich unverbindlich beraten
www.pruefung-dguv-v3-kfk.de
www.kfk.eu


VERTRIEBSBÜRO für Frankfurt / Darmstadt / Aschaffenburg / Mannheim / Worms / Weinheim / Nürnberg / München

KFK Konrad ® GmbH Vertrieb Safety Prüfservice & Safety Elektroprüfungen nach DGUV V3, vorm. BGV A3 & Tor-Prüfungen & Verladebrücken / Toranlagen & Brandschutz-Prüfungen & Regalprüfungen & Regalinspektion & Sekuranten & Anschlagpunkte & Auffangsysteme / Hebezeuge & Krane & Anschlagmittel & Elektroprüfservice deutschlandweit + europaweit

Markus Renkel
Key Account Manager

Mobil:
0151-150 47251



Ihr kompetenter Ansprechpartner für

  • Prüfkonzepte RUND UM Ihre Betriebssicherheit / Alles aus einer Hand!
  • Elektroprüfungen nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und DGUV Vorschrift 3 + DGUV V4 (vormals BGV A3 und GUV-V A3 Prüfungen)
  • Sachverständigenprüfung nach VDE, VDS, DGUV V3, vormals BGV A3 Prüfungen, Elektro Prüfservice bundesweit
  • DGUV Prüfungen, UVV Prüfungen, Safety Prüfservice, Elektroprüfungen, Prüfung, Wartung, Tore, Rolltore, Sektionaltore, Schnelllauftore, Brandschutztore, Brandschutztüren, Rauchschutztüren, Feuerabschlüsse, Feststellanlagen, Hoftore, Schranken, Automatiktüren, Schiebetüren, Hubtische, Verladebrücken, Regalinspektion, Regalprüfung, Regale, Schwerlastregale, Fachbodenregale, Verschieberegale, Umlaufregale, Paternoster, Sekuranten, Anschlagpunkte, Auffanggurte, Hebezeuge, Kettenzüge, Seilzüge, Krane, Hallenkrane, Lastaufnahmemittel, Anschlagmittel, Leitern und Tritte, Steigleitern, Drehmomente, Prüfung von Gefahrstoffschrank und Sicherheitsschrank



Wir sichern Sie ab - lassen Sie sich unverbindlich beraten
www.pruefung-dguv-v3-kfk.de
www.pruefservice-kfk.de
www.torservice-kfk.de
www.kfk.eu



* ServicePoints: Ingolstadt, München, Haar, Pfaffenhofen, Augsburg, Nürnberg, Bayreuth, Pegnitz, Rosenheim, Chiemgau, Regensburg, Friedberg, Unterschleißheim, Straubing, Neutraubling, Landshut, Dasing, Dingolfing, Donauwörth, Oberpfaffenhofen, Eichstätt, Günzburg, Ulm, Nürnberg, Erlangen, Fürth, Bamberg, Hof, Plauen. Bamberg, Würzburg, Kulmbach, Kronach, Coburg, Weiden, Amberg, Forchheim, Schweinfurt, Burghausen, Neuburg, Heidenheim, Stuttgart, Memmingen, Garmisch, Kempten, Friedrichshafen, Lindau, Bodensee, Füssen, Nesselwang, Kaufbeuren, Bochum, Freiburg, Kaufering, Bayern, Franken, Hamburg, Bremen, Berlin, Düsseldorf,

* Service-Points = Informationsstellen, an denen unsere Kunden durch unseren Kundendienst betreut werden.